Sachbuch Empfehlungen

Alles über die Eisenbahn

Alles über die Eisenbahn

Alles über Eisenbahn – ein Highlight der Reihe „Wieso?Weshalb?Warum?“: Zugfahren ist für Kinder immer ein besonderes Erlebnis, alles wird zum Abenteuer: Was passiert am Bahnhof? Warum fährt der Zug auf Schienen? Wieso gibt es Signale? Dieses Buch macht Kinder schlau zu den technischen Details und lässt sie das Abenteuer, mit der Eisenbahn zu verreisen, wirklich genießen…

mehr lesen
DAhin, DORThin, WOhin?

DAhin, DORThin, WOhin?

Das interaktive, kreative und innovative Beschäftigungs- und Mitmach-Heft für Zuhause und unterwegs! Hier ist nicht nur richtig oder falsch anzukreuzen, sondern Kinder sollen verstehen, was gefragt wird, um nachzudenken, wie man die Aufgaben konstruktiv lösen und so Ordnung schaffen kann.

mehr lesen
Bsss

Bsss

DAS sensationelle Insekten-Buch für Kinder zu Ameisen, Käfern, Bienen & Co., spannende Fakten mit Sound-Cover! Es krabbelt, wimmelt, schwirrt & summt – die faszinierende Welt der Insekten in einem Kinderbuch!

mehr lesen
Felix und das liebe Geld

Felix und das liebe Geld

Ein Wirtschafskrimi über Geldverdienen und Reichwerden, über Warengeschäfte und Börsenspekulationen, über Betrüger und ernsthafte Überlegungen, was Geld eigentlich ist und für das Leben bedeutet. Kinder wollen das alles wissen und vielleicht sogar selber tätig werden. Wie das geht und wie man den Fallen, die diese Arbeit beinhalten, entgehen kann, das erfahren Felix und seine Freunde in diesem spannenden Jugendbuch.

mehr lesen
Latte Igel und der Wasserstein

Latte Igel und der Wasserstein

Rettung aus der Not: Wasserknappheit ist ein großes Problem auf der ganzen Welt. Latte Igel ist ein großer Held, weil er sich den Weg macht, um den rettenden Wasserstein zu holen und sich und all seine Freunde zu retten. Er erlebt lebensgefährliche Abenteuer, Hinterlist von Tieren, die die Rettung für sich alleine haben wollen. Aber Klugheit und die Solidarität der Gutwilligen siegt.

mehr lesen
Das verrückte Quiz-Lexikon

Das verrückte Quiz-Lexikon

Ganz AKTUELL das SACHBUCH für Kinder im homeoffice-Status:
Spannendes Kinder-Sachbuch für Wissenshungrige: Vom menschlichen Körper über Mathematik bis zu Geografie und Geschichte – dieses außergewöhnliche Rätselbuch mit abwechslungsreichen Themen, spannenden Fakten und beeindruckenden Bildern macht der ganzen Familie richtig viel Spaß und bietet Zeitvertreib in Zeiten der Langeweile!

mehr lesen
memo  –  Wissen entdecken

memo – Wissen entdecken

Ganz AKTUELL: die SACHBUCH-Reihe für Kinder im homeoffice-Status:
Ein großartiges Themen-Lexikon in fast 100 Bänden, einzeln zu beziehen, je nach Interesse der jungen Leser*innen. Großformatige, faszinierende Illustrationen und übersichtlich geordnete Informationstexte motivieren, das jeweilige Thema umfassend und tiefgründig zu erforschen.

mehr lesen
Die Erfinderwerkstatt

Die Erfinderwerkstatt

Ganz AKTUELL für Erfinder-Kinder im homeoffice-Status:
Tolle Projekte aus Schaltkreisen und Leuchtdioden: Elektrotechnisches Grundwissen über Stromkreise, Schaltpläne und Bauteile und alles über den sicheren Umgang mit Lötkolben, Bohrer und Steckplatine. Überzeugende Schritt-für-Schritt Anleitungen und einfach zu besorgendes Zubehör und schon ist das Zuhause eine Tüftlerwerkstatt.

mehr lesen
Mama, Mia und das Schleuderprogramm

Mama, Mia und das Schleuderprogramm

Borderline ist wie ein Schleuderprogramm, für Mias Mama, die ihr Verhalten und ihre Gefühle nicht mehr kontrollieren kann. Mia kann das natürlich nicht verstehen und ist verzweifelt. Aber mit Hilfe der Therapeutin kann sie Mama helfen, ab und zu die Stopptaste zu drücken und etwas Schönes mit Mama zu unternehmen.

mehr lesen
Tausendfühler Lars

Tausendfühler Lars

Das Buch für den Umgang mit hochsensiblen Kindern: Tausendfühler, das sind Menschen mit mindestens 1000 Gefühlen und besonders intensiven und überbordenden Wahrnehmungen: Geräusche, Gerüche, kratzige Pullover, alles kann für Tausendfühler wie Lars zur Qual werden. Sie brauchen einfühlsame Erwachsene, die ihnen helfen, damit umzugehen und Lösungen zu finden sich zu schützen.

mehr lesen
Hat Opa einen Anzug an?

Hat Opa einen Anzug an?

Was der Tod ist, kann niemand verstehen. Doch die Fragen, die der Tod aufwirft, bleiben: Totenfeier, Beerdigung und die Erinnerung an den Verstorbenen. Ausweichende Antworten der Erwachsenen helfen Kindern nicht, doch der einfühlsame Text von Amelie Fried und die eindrücklichen Bilder von Jacky Gleich schon.

mehr lesen
Ein Stern namens Mama

Ein Stern namens Mama

Wenn die Mutter gestorben ist, zudem an der tödlichen Krebskrankheit, ist das für jüngere Kinder kaum zu ertragen. Da bleibt nur der symbolische Trost, den Papa dem 5-jährigen Ruben zeigt: Als Stern am Himmel bleibt Mama immer bei uns. Das hatte sie auch schon selber gesagt. Einfühlsam in Wort und Bild begleitet dieses Buch den Prozess der Trauer und der Einsicht, dass die Mutter sich für immer verabschieden musste, aber für immer allen weiter leuchtet.

mehr lesen
Ein Stern namens Mama

Ein Stern namens Mama

Wenn eine Mutter an Krebs erkrankt und daran sterben wird, ist das für den Rest der Familie eine gigantische emotionale Belastung. Wie kann man es den Kindern sagen? Wie können sie weiterleben ohne Mama? Kann es Trost geben bei solch unendlicher Trauer? – Wie Kinder im Gespräch mit Erwachsenen mit diesen schweren emotionalen Belastungen umgehen können, zeigt „Ein Stern namens Mama“ in einfühlsamer Weise, hier aus Perspektive der 10-jährigen Luise.

mehr lesen
So viel Liebe

So viel Liebe

Eine Mutter ist an Krebs erkrankt. Die Angst vor Sterben und Tod, vor verstörender Veränderung, das Mitleid der Anderen und die Notwendigkeit eines Abschieds für immer löst bei ihrer Familie ein gewaltiges Gefühlschaos aus und sucht nach Ventilen. Einfühlsam un mit viel Liebe bringt dieses Buch all diese Gefühle zur Sprache …

mehr lesen
Die Konferenz der Tiere

Die Konferenz der Tiere

DAS Kinderbuch für Leseförderung, politische Bildung, Herzensbildung, Sprachbildung! „Es geht um die Kinder!“ ist der Leitspruch der Konferenz der Tiere, um die Welt und das Leben zu retten vor Chaos, Kriegen, Katastrophen, verursacht durch menschliche Ignoranz und Unvernunft. Hochaktuell, von Erich Kästner in Mut machende Sprachbilder gesetzt, illustriert von Walter Trier in lebensbejahender Bildersprache.

mehr lesen
Han Gan

Han Gan

Eine faszinierende Geschichte mit eindrücklichen Bildern. Die Bilder beginnen zu leben, wenn wir nur aufmerksam in ihnen lesen. Chen Jianghong erzählt die Legende des großen Künstlers Han Gan, der vor 1200 Jahren gelebt hat, in einfühlsamen Bildern und Worten. Die Legende handelt von einem Wunderpferd, das seine Kraft nur haben und bewahren kann, solange es im Bild festgehalten ist. Seine Kraft verliert es jedoch, wenn es als Schlachtross missbraucht wird und die Grauen eines großen Krieges miterleben muss. Zum Wunderpferd mit Zauberkraft wird es hingegen, wenn es von allen Betrachtern zu allen Zeiten immer neu als Bild entdeckt wird, das Lebendige zur Entfaltung zu bringen.
Chen Jianghong beherrscht die altchinesische Tradition Seidenbilder zu fertigen. Er zitiert diese Technik für seine moderne Interpretation dieses Stoffes, der als Märchen jedem chinesischen Kind bekannt ist. Sein Markenzeichen ist das weinende Tier. Ob Raubtier oder eben ein Schlachtross – seine Tiere sind es, die Kinder ihr Leben lang nicht mehr vergessen. Und die Schönheit seiner Bilder laden ein, diese Geschichte mitzuerleben und im Lesen in den Bildern, deren Erzählkraft magische Faszination ausübt, werden sie zur Erfahrung von Lebendigkeit und Wahrheit.

mehr lesen
Zähnchen, Zähnchen, auf das Dach!

Zähnchen, Zähnchen, auf das Dach!

Kindheit ablegen oder bewahren – Traditionen leben, verändern, abreißen lassen – Rituale der Emanzipation und des Erwachsenwerdens feiern – Kultur erinnern und vergessen – Lebensräume erhalten und neu gestalten – Alleinsein und Beziehungen erfahren … vielschichtige Themen in einem keineswegs harmlosen, sondern tiefsinnigen, dabei nie polemischen, sondern in sanften, aber klaren und Aufmerksamkeit erzielenden Bildern und Worten gefassten Bilderbuch aus dem kleinen, aber um Lesebildung hoch verdienten Verlag „Edition Bracklo“, hier vorgestellt und empfohlen für „Leanders Lieblinge“ von Gabriele Hoffmann, LeseLeben e.V., 2015 ausgezeichnet mit dem Feng Zikai Chinese Children’s Picture Book Award.

mehr lesen
NIE MEHR ALLEIN, von Hector Malot

NIE MEHR ALLEIN, von Hector Malot

Heimatlos? Nicht mit diesem spannenden Lese- und Sach-Buch. Der Kinderbuchklassiker zieht alle in den Bann auf der Suche nach den eigenen Wurzeln. Rémi, das Findelkind, reist mit seinem Ziehvater Vitalis durch Frankreich und findet dabei das Glück von Freundschaft, Lebendigkeit, Heimat.

mehr lesen
FLORA. Wunderwelt der Pflanzen

FLORA. Wunderwelt der Pflanzen

Willkommen in der Wunderwelt der Pflanzen!
Unternehmen Sie mit diesem eleganten Naturbuch eine visuelle Reise in das faszinierende Reich von Wurzeln, Blättern und Blüten. Mehr als 1.500 brillante Fotos veranschaulichen die Schönheit von Blumen, Bäumen & Co. im Detail. Kompakte Texte erklären alles zur Vielfalt der Pflanzenwelt – von Form über Farbe bis zur Struktur – und spezielle Seiten präsentieren ihre Darstellung in der Kunst. Ein hochwertiges Geschenk für alle Pflanzenliebhaber – zusätzlich und statt des klassischen Blumenstraußes.

mehr lesen
Wildnis erleben

Wildnis erleben

Ein Wochenende oder Ferien in der freien Natur erleben? Dazu braucht man zunächst einen wetterfesten Unterschlupf. Dann muss man Essen besorgen, man muss zum Beispiel angeln und einfache Werkzeuge wie Pfeil und Bogen herstellen können oder wissen, wie man Feuer macht. Die vielen einfach umsetzbaren Tipps in diesem Buch zu allen Themen rund um die beliebtesten Outdoor-Aktivitäten vermitteln Kindern und Jugendlichen ein solides Selbstbewusstsein und Vertrauen und Sicherheit, um die Lebendigkeit des Lebens zu erleben. – Hier vorgestellt für Leanders Lieblinge von Gabriele Hoffmann, LeseLeben e.V.

mehr lesen
Meyers großes Kinderlexikon

Meyers großes Kinderlexikon

Gabriele Hoffman ist der Meinung: Das ist ein Jahrhundertbuch. Ein Nachschlagewerk für Kinder mit Informationen und kindgerechten Illustrationen zu beinahe jedem Begriff. Meyers großes Kinderlexikon: Sachgeschichten zu Nachschlagen, Lesen und Vorlesen – unverzichtbar.

mehr lesen
Herders großes Bilderlexikon

Herders großes Bilderlexikon

Für Kinder – süätestens ab 3 Jahren ist es das Tor zur Welt: das Lexikon. Das Lieblingsbuch unter den Sachbuchklassikern ist faszinierend wie ein Bilderbuch, fesselnd wie ein Sachbuch und hat sich seit über dreißig Jahren bewährt. Ein Streifzug durch die bekannte und unbekannte Welt, anschaulich illustriert und ausführlich erklärt.

mehr lesen
Osterbücher für Kinder: Das Osterküken

Osterbücher für Kinder: Das Osterküken

Wann ist in diesem Jahr eigentlich genau Ostern? Das fragen sich nicht nur Kinder und Eltern jedes Jahr aufs Neue, sondern auch Hilda, die werdende Hühnermama. „Das Osterküken“ lüftet mit liebevollen Bildern das Geheimnis. Vorgestellt wie immer von Gabriele Hoffmann für Leseleben e.V.

mehr lesen
Geschichte einer Straße – neu aufgelegt

Geschichte einer Straße – neu aufgelegt

Endlich gibt es dieses wunderbare Buch wieder im Großformat! Auf jeder Doppelseite wird die Entwicklung einer Straße von der Steinzeit bis heute unglaublich detail- und aufschlussreich gezeigt. „Geschichte einer Straße“ von Anne Millard (Autor),‎ Steve Noon (Illustrator)

mehr lesen
Wieso, weshalb, warum: Wir entdecken unseren Körper

Wieso, weshalb, warum: Wir entdecken unseren Körper

Was passiert eigentlich in meinem Körper? Mit der Reihe Wieso? Weshalb? Warum? des Ravensburger Verlags (Wir entdecken unseren Köper, Zu Besuch beim Kinderarzt, Was passiert im Krankenhaus) entdecken Kinder unverklemmt und offen die Geheimnisse Ihres Körpers. Wie er funktioniert und was passiert, wenn der Körper eben nicht mehr so funktioniert wie er eigentlich soll. Spannend…

mehr lesen
Abenteuer & Wissen

Abenteuer & Wissen

Maja Nielsen und ihre Reihe „Abenteuer & Wissen“ zeigt, wie wagemutige Abenteurer und wissbegierige Forscher unsere Welt verändert haben. Nicht nur Kindern, sondern auch deren Eltern. Hätten Sie gewußt, wie Magellan gestorben ist? Nein? Dann lesen!

mehr lesen
Donnerwetter, was für ein Sommer

Donnerwetter, was für ein Sommer

Passend zur momentanen Sommerhitze spricht Gabriele Hoffmann heute über das Buch „Donnerwetter, was für ein Sommer“. Es ist meisterhaft gezeichnet von Kazuo Iwamura und wunderbar in Versform gebracht von Rose Pflock. Große japanische Kunst und sorgsam gesetzte Reime im perfekten Rhythmus. Mit Recht eines der Leanders Lieblinge…

mehr lesen
Das neue große Mammut-Buch der Technik

Das neue große Mammut-Buch der Technik

Wie funktioniert das eigentlich alles? Technik kinderleicht und spannend erklärt. Das neue große Mammut Buch ist ein Schatz, in dem technikbegeisterte Kinder jahreland schmökern können ohne sich zu langweilen.

mehr lesen

Das dicke Buch von Dr. Brumm

Zum schallenden Lachen bringt Gabriele Hoffmann ihre Gesprächspartnerin Dr. Mottl-Link mit den lustigen Bildern in „Das dicke Buch von Dr. Brumm“ von Daniel Napp. Vier Dr. Brumm-Geschichten in einem Band.

mehr lesen