Einstein

Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit

von Torben Kuhlmann

Themen

Zeit, Zeitreise, Physik, Neugierde, Abenteuer

Kurzbeschreibung

Jetzt hat die kleine Maus doch tatsächlich das große Käsefest in Bern verpasst! Genau einen Tag ist sie zu spät gekommen. Wie konnte das passieren? Die Maus beginnt, sich mit dem Thema Zeit zu beschäftigen. Egal, wie viel sie lernt, eine Frage bleibt: Lässt sich die Zeit anhalten oder sogar zurückdrehen? Mit viel Erfindungsgeist und der Hilfe von Albert Einsteins Theorien baut sich die Maus eine Zeitmaschine und begibt sich auf eine spannende Reise in unbekanntes Terrain.

Angaben zum Buch:

Titel: EINSTEIN. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit
Autor: Torben Kuhlmann
Verlag: NordSüd
ISBN: 978-3-314-10529-6
Empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Verlagsseite zum Buch ➚

Trailer zum Buch

Kommentar

„Einstein“: Das Geheimnis von Raum und Zeit für kleine Naturwissenschaftler erklärt; Sachbuch und einfühlsame Identifikationsgeschichte zugleich.

Natürlich versteht kein Mensch, der nicht mindestens Physik studiert hat, und schon gar kein Kind, was genau die Relativitätstheorie besagt, oder auch schon, ob und wie das funktionieren könnte mit der Zeit, die rückwärts läuft. Doch halt, hier gibt es ein Buch für Kinder, das wenigstens erklären kann, aufgrund welcher Zeitprobleme Einstein zu seiner Relativitätstheorie gekommen ist, also ob die Zeit nicht in unterschiedlichen Situationen unterschiedlich schnell vergeht, oder ob wir die Zeit vielleicht sogar anhalten oder wenigstens verzögern können.  Das sind Fragen bereits für neugierige Kinder, und für schlaue kleine Mäuse vielleicht auch, jedenfalls, wenn wir Torben Kuhlmann folgen. Dazu sollte man allerdings lesen können, jedenfalls diese Bilder, die Toben Kuhlmann wieder unverwechselbar lesbar gezeichnet hat. Ein unschlagbar guter Lehrer ist er auch: er hat sich eine leckere Käsegeschichte ausgedacht, die nicht nur für kleine Mäuse-Entdecker so spannend klingt, dass sie sich gerne auf die Reise machen, um mit dieser kleinen Kuhlmann-Maus das Geheimnis von Raum und Zeit zu lüften. Lüften ist gut, denn Käse kann schon mal, wenn er ein Jahr lang liegt, sehr intensiv riechen…deshalb ist es besser, wenn man vielleicht doch die Zeit zurückdrehen kann, um dann noch rechtzeitig am diesjährigen Käsefest teilzunehmen. Und nebenbei: wie fleißig ist diese Maus, sogar mit umgebundenen Eiswürfel gegen Kopfschmerzen arbeitet sie ohne Pause weiter…. Wer also sein neugieriges, aufmerksames, wissbegieriges, lesehungriges Kind optimal fördern möchte, trifft mit diesem neuen Torben-Kuhlmann-Abenteuer „Einstein“ die beste Wahl.

Hier für Leanders Lieblinge vorgestellt und empfohlen von Gabriele Hoffmann, LeseLeben e.V.