Wer steckt hinter „LeseLeben“?

LeseLeben ist ein eingetragener

„Verein zur Förderung der Lesekultur bei Kindern e.V.“

Wir sind Fachleute zum Thema Kinder- und Jugendliteratur, die aus unterschiedlichen Perspektiven an der Entwicklung von Sprach- und Lesekultur arbeiten.

Veröffentlichungen der Vereins-Mitglieder zum Thema Leseförderung:

Dipl. paed. Gabriele Hoffmann

  • Gründerin des Vereins LESELEBEN
  • Inhaberin der Kinderbuchhandlung „Leanders Leseladen“ (Mannheim und Heidelberg 1980-2014)
  • Kinderbuch-Rezensionen („Leanders Lieblinge“, „Harry&Pooh“)
  • Vorträge und Fortbildungs-Seminare für Eltern, Erzieher*innen, Lehrer*innen, Buchhändler*innen

Dipl.-Betriebswirt Alexander Jecht

  • Vorstandsvorsitzender des Vereins LESELEBEN
  • Unternehmensberater und Finanzexperte

Dr. Hans-Bernhard Petermann

  • stellv. Vorsitzender des Vereins LESELEBEN
  • Bildungswissenschaftler, Philosoph (bis 2019 an der PH Heidelberg)
  • umfangreiche bildungswissenschaftliche und philosophiedidaktische Publikationen (u.a. „Kann ein Hering ertrinken? Philosophieren mit Bilderbüchern“, Beltz; Gesamt-Liste)

Irene Seifert-Ipsen

  • ehem. Vorsitzende des Vereins LESELEBEN (bis 2015)
  • Managementtrainerin und -beraterin in der Personalarbeit und Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt in der Kommunikationspsychologie

Ulrike Holzwarth-Raether

  • ehem. Seminarschulrätin in der Ausbildung von Grundschul-Lehrern
  • Autorin von Kindersachbüchern, Kinderlexika und Lernhilfen (Duden)

Dr. Sibylle Mottl-Link