Spezifische Suche

Kinderliteratur

(oder weitere Buchempfehlungen nach Kategorie)

BilderBuchBande

BilderBuchBande

Bilderbuch-Geburtstag!! – Mit 31 (!!) der besten Bilderbücher, versammelt in diesem Jubiläumsband, feiert der NordSüd-Verlag seinen 60.Bilderbuch-Geburtstag und lädt alle Kleinen und Großen mit dieser einmaligen Sonderausgabe zum Mitfeiern und vor allem Mitlesen ein.

mehr lesen
Steinadler

Steinadler

Die Spannung dieses Abenteuer zu bestehen entsteht in der Identifikation mit Willy, der alles auf eine Karte setzt: Willy muss den Großvater retten, weil davon auch seine Existenz abhängt. Sein Hund Spürnase soll ihm dabei helfen.

mehr lesen
Maus und Maulwurf

Maus und Maulwurf

Sich staunend den Tücken des Alltags stellen: Gewohntes wird plötzlich zur Herausforderung, das Normale hält unerwartet Überraschungen bereit, das Glück überwältigt uns … Da hilft nur gemeinsam staunen, fragen, nachdenken, lebendig bleiben …

mehr lesen
Die Osterglocke

Die Osterglocke

Frühling bringt Lebensfreude. Das muss man auch genießen können; doch das ist gar nicht so leicht, wenn bei aller Freude der Eigensinn Überhand gewinnt. Wie man trotz einiger Unglücke Achtsamkeit und Glück bewahren kann, das zeigen Maus und Maulwurf hier einfühlsam.

mehr lesen
Törtel

Törtel

Törtel ist „keine auffallende Schildkröte“; doch in seinem zuerst fehlenden Mut liegt Törtels Stärke: Seine Besonnenheit und seine Klugheit erweisen sich als elementare Grundlagen, mit seinen Freunden spannende Abenteuer zu bestehen …

mehr lesen
Ganz toll !

Ganz toll !

Für alle Kleinkinder, die gerade dabei sind, Laute in verständliche Informationen und Wörter umzusetzen, ist dieses Bilderbuch die reine Wonne. „Ding Dong“ macht die Klingel, und jedes Mal kommt jemand anderes zu Besuch: Das lustvolle und farbenfrohe Sprach-, Feier, Zusammenleben-, Einschlaf-Spiel: GANZ TOLL!

mehr lesen
Jim Knopf

Jim Knopf

„Jim Knopf“, das wunderbare, großartige Mutmachbuch gegen Rassismus und Engstirnigkeit, für Toleranz, Respekt und ein Zusammenleben in Vielfalt wird 60 Jahre alt!

mehr lesen
Outdoor Kids

Outdoor Kids

Die Natur bietet die reizvollsten und lehrreichsten Erfahrungsräume. Seit Jahrtausenden können bereits Kinder so nicht nur Naturgesetze erfahren, sondern Gewissheit finden, dass sie keine Angst haben müssen vor der Natur, wenn sie wissen, wie man sich in ihr und mit ihr bewegen kann.

mehr lesen
Karlchen-Geschichten

Karlchen-Geschichten

Alltägliches erlebt Karlchen, der kleine Held dieser einfühlsamen, zärtlichen, weisen Geschichten von Susanne Berner. Kurz und knapp, sofort nachvollziehbar für alle Kinder sind sie, voller Witz, Nachdenklichkeit und Orientierung. Und die genialen Bilder bringen immer das Wichtigste genau auf den Punkt, damit die Kinder die Geschichten auch mit den Augen mitverfolgen können.

mehr lesen
Der Ruf des Kulanjango

Der Ruf des Kulanjango

In diesem Buch geht es um große Gefühle: Freiheit, Verantwortung, Liebe. Ein bedrohtes Tier beschützen, es trotzdem in Freiheit zu entlassen, dabei über Grenzen hinweg Freundschaft zu erleben und Persönlichkeit zu entwickeln, – davon lebt dieses spannende Buch, mit seinen vielfältigen Themen auch als Klassenlektüre zu empfehlen.

mehr lesen
Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus

Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus

Das bunte Abenteuer Kindergarten wird hier in allen Facetten vorgestellt, wirklich aufregend, aber auch wunderschön, weil nicht nur eine begnadete Erzieherin die kleine Bande zusammenhält, sondern auch alle Kinder begeistert mithelfen dürfen. Da staunen am Ende die Eltern und sind so glücklich wie ihre Kinder.

mehr lesen
Hilfe! Frau Doktor und ihr Vogel kommen

Hilfe! Frau Doktor und ihr Vogel kommen

Erste Hilfe bei Notfällen! Zum Glück gibt es Frau Doktor Modeling und ihr gleichnamiges Buch, hier sehr lebendig präsentiert vom Pechvogel Kara, von Frau Doktor höchstpersönlich und von Gabriele, die alles über Erste Hilfe wissen will. – Ganz aktuell auch zum Corona-Verhalten …

mehr lesen
Abenteuer mit Großvater

Abenteuer mit Großvater

Das Abenteuerbuch als Angstbewältigung: Ein grandioses Abenteuer bietet der Großvater (Enquist) seinen Enkeln mit einer Expedition in die Natur. Wilderer und Schmuggler sind ihre Feinde, aber die Wölfe, ein Bär, eine Schlange sind gute Freunde, und gemeinsam können sie alle Gefahren überwinden.

mehr lesen
Abenteuer mit Ungeheuer

Abenteuer mit Ungeheuer

Kinderbuch-Empfehlung zu Mut, Freundschaft, Vorurteilen, mit märchenhaften Bildern und Sprache: Spannende Abenteuer im Wald erleben drei Freunde auf der Suche nach einem Ungeheuer. Mut und Gerechtigkeitssinn treiben die Freunde an, und sie erleben zu ihrem großen Erstaunen, dass man den ersten Eindrücken nicht immer trauen sollte.

mehr lesen
Das Pferd Huppdiwupp

Das Pferd Huppdiwupp

Nichts ist in dieser Sammlung lustiger Geschichten zum Vorlesen und Weiterphantasieren unmöglich. Sie stellen uns selbst, die Welt und das Leben ein wenig auf den Kopf und verändern so unseren Blick und sind deswegen oft wahrer als schlichte Tatsachengeschichten.

mehr lesen
Kotzmotz, der Zauberer (Vorlese-Video)

Kotzmotz, der Zauberer (Vorlese-Video)

Vorlese-Video aus einem Wut-Buch, Trost-Buch, Leseförderungs-Buch: Furcht und Zittern, oder besser Sanftmut und Ruhe? Wunderschöne Beruhigungsworte oder doch brüllendes Wutgeschrei? Kotzmotz, der wütende Zauberer, und der kleine Hase mit dem Knickohr nehmen alle kleinen Zuhörer mit in die komplexe Welt der Gefühle.

mehr lesen
Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich

Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich

Kinderliteratur-Highlight 2019 und Top-Lese- und Vorlese-Empfehlung ab 8: Matti und Otto, Freunde, solange sie denken können, überkommt plötzlich ein ÜBERseltsames Gefühl, als Mina neu in ihre Klasse kommt, klasse Fußball spielen kann, aber schlecht in Mathe ist, – der Beginn einer wunderbaren, aber anfangs nicht leichten Freundschaft … hier vorgelesen und präsentiert von HBPetermann

mehr lesen
Felix und das liebe Geld

Felix und das liebe Geld

Ein Wirtschafskrimi über Geldverdienen und Reichwerden, über Warengeschäfte und Börsenspekulationen, über Betrüger und ernsthafte Überlegungen, was Geld eigentlich ist und für das Leben bedeutet. Kinder wollen das alles wissen und vielleicht sogar selber tätig werden. Wie das geht und wie man den Fallen, die diese Arbeit beinhalten, entgehen kann, das erfahren Felix und seine Freunde in diesem spannenden Jugendbuch.

mehr lesen
Das große Buch von Kater Mog

Das große Buch von Kater Mog

Identifikation und Trost für alle Kinder: Kater Mog hat Probleme: er vergisst alles Mögliche, versteht nicht, warum er zum Tierarzt muss, gerät in große Not, verliert sein liebstes Schmusetier – die ideale Identifikations- und Trostfigur für alle kleinen Kindern, denen auch nicht immer alles gelingen will. Die Erlebnisse und Abenteuer, das Unglück und Glück von Kater Mog mitzuerleben, hilft allen Kindern, weil die Geschichten so einfühlsam in einer gut verständlichen wie auch lehrreichen Sprache erzählt sind und auch mit Bildern, die so lebendig sind, dass alle sofort sehen, um welche Nöte es geht, und mitfiebern, wie Hilfe und Rettung möglich ist.

mehr lesen
Latte Igel und der Wasserstein

Latte Igel und der Wasserstein

Rettung aus der Not: Wasserknappheit ist ein großes Problem auf der ganzen Welt. Latte Igel ist ein großer Held, weil er sich den Weg macht, um den rettenden Wasserstein zu holen und sich und all seine Freunde zu retten. Er erlebt lebensgefährliche Abenteuer, Hinterlist von Tieren, die die Rettung für sich alleine haben wollen. Aber Klugheit und die Solidarität der Gutwilligen siegt.

mehr lesen
Herr Röslein

Herr Röslein

Fantasie verändert Wirklichkeit: Ärger in der Schule, eine genervte Mama, Angst, mit der Tücken des Alltags zurecht zu kommen – woher kann da Hilfe kommen? Der etwas eigenartige Herr Röslein schafft es, Moritz‘ Sicht auf die Welt Stück für Stück und mit viel Feingefühl, Zuwendung und einigen kleinen Tricks zu verändern. Mit seiner Hilfe gelingt es Moritz, genau hinzuschauen, besonders auf die kleinen Dinge, auch auf Gefühle, Gedanken, Fantasie, Vernunft, Freundlichkeiten, klare Ansagen. Eine wundersame und wunderbare Geschichte, die alle Leser glücklich macht.

mehr lesen
Mama, Mia und das Schleuderprogramm

Mama, Mia und das Schleuderprogramm

Borderline ist wie ein Schleuderprogramm, für Mias Mama, die ihr Verhalten und ihre Gefühle nicht mehr kontrollieren kann. Mia kann das natürlich nicht verstehen und ist verzweifelt. Aber mit Hilfe der Therapeutin kann sie Mama helfen, ab und zu die Stopptaste zu drücken und etwas Schönes mit Mama zu unternehmen.

mehr lesen
Tausendfühler Lars

Tausendfühler Lars

Das Buch für den Umgang mit hochsensiblen Kindern: Tausendfühler, das sind Menschen mit mindestens 1000 Gefühlen und besonders intensiven und überbordenden Wahrnehmungen: Geräusche, Gerüche, kratzige Pullover, alles kann für Tausendfühler wie Lars zur Qual werden. Sie brauchen einfühlsame Erwachsene, die ihnen helfen, damit umzugehen und Lösungen zu finden sich zu schützen.

mehr lesen
Hat Opa einen Anzug an?

Hat Opa einen Anzug an?

Was der Tod ist, kann niemand verstehen. Doch die Fragen, die der Tod aufwirft, bleiben: Totenfeier, Beerdigung und die Erinnerung an den Verstorbenen. Ausweichende Antworten der Erwachsenen helfen Kindern nicht, doch der einfühlsame Text von Amelie Fried und die eindrücklichen Bilder von Jacky Gleich schon.

mehr lesen
Ein Stern namens Mama (Bilderbuch)

Ein Stern namens Mama (Bilderbuch)

Wenn die Mutter gestorben ist, zudem an der tödlichen Krebskrankheit, ist das für jüngere Kinder kaum zu ertragen. Da bleibt nur der symbolische Trost, den Papa dem 5-jährigen Ruben zeigt: Als Stern am Himmel bleibt Mama immer bei uns. Das hatte sie auch schon selber gesagt. Einfühlsam in Wort und Bild begleitet dieses Buch den Prozess der Trauer und der Einsicht, dass die Mutter sich für immer verabschieden musste, aber für immer allen weiter leuchtet.

mehr lesen
Ein Stern namens Mama

Ein Stern namens Mama

Wenn eine Mutter an Krebs erkrankt und daran sterben wird, ist das für den Rest der Familie eine gigantische emotionale Belastung. Wie kann man es den Kindern sagen? Wie können sie weiterleben ohne Mama? Kann es Trost geben bei solch unendlicher Trauer? – Wie Kinder im Gespräch mit Erwachsenen mit diesen schweren emotionalen Belastungen umgehen können, zeigt „Ein Stern namens Mama“ in einfühlsamer Weise, hier aus Perspektive der 10-jährigen Luise.

mehr lesen
So viel Liebe

So viel Liebe

Eine Mutter ist an Krebs erkrankt. Die Angst vor Sterben und Tod, vor verstörender Veränderung, das Mitleid der Anderen und die Notwendigkeit eines Abschieds für immer löst bei ihrer Familie ein gewaltiges Gefühlschaos aus und sucht nach Ventilen. Einfühlsam un mit viel Liebe bringt dieses Buch all diese Gefühle zur Sprache …

mehr lesen
Die Konferenz der Tiere

Die Konferenz der Tiere

DAS Kinderbuch für Leseförderung, politische Bildung, Herzensbildung, Sprachbildung! „Es geht um die Kinder!“ ist der Leitspruch der Konferenz der Tiere, um die Welt und das Leben zu retten vor Chaos, Kriegen, Katastrophen, verursacht durch menschliche Ignoranz und Unvernunft. Hochaktuell, von Erich Kästner in Mut machende Sprachbilder gesetzt, illustriert von Walter Trier in lebensbejahender Bildersprache.

mehr lesen
Eliot und Isabella

Eliot und Isabella

Spannende und anregende Leseabenteuer für kleine und große Leseratten halten Eliot und Isabella mit inzwischen vier Bänden bereit, besonders lesefördernd sind ihre Abenteuer im Finsterwald.

mehr lesen
Der kleine Drache Kokosnuss

Der kleine Drache Kokosnuss

Leseförderung pur besonders für Lese-Anfänger, optimal zum Vorlesen auch schon für Vorschulkinder. Bücher, die von Beginn an in aufregende Abenteuer verwickeln, gewürzt mit mit witzigen Sprachspielen, die zum Lesen und Nachsprechen anregen und lustigen Illustrationen, die das Lesen unterstützen.

mehr lesen
Han Gan

Han Gan

Eine faszinierende Geschichte mit eindrücklichen Bildern. Die Bilder beginnen zu leben, wenn wir nur aufmerksam in ihnen lesen. Chen Jianghong erzählt die Legende des großen Künstlers Han Gan, der vor 1200 Jahren gelebt hat, in einfühlsamen Bildern und Worten. Die Legende handelt von einem Wunderpferd, das seine Kraft nur haben und bewahren kann, solange es im Bild festgehalten ist. Seine Kraft verliert es jedoch, wenn es als Schlachtross missbraucht wird und die Grauen eines großen Krieges miterleben muss. Zum Wunderpferd mit Zauberkraft wird es hingegen, wenn es von allen Betrachtern zu allen Zeiten immer neu als Bild entdeckt wird, das Lebendige zur Entfaltung zu bringen.
Chen Jianghong beherrscht die altchinesische Tradition Seidenbilder zu fertigen. Er zitiert diese Technik für seine moderne Interpretation dieses Stoffes, der als Märchen jedem chinesischen Kind bekannt ist. Sein Markenzeichen ist das weinende Tier. Ob Raubtier oder eben ein Schlachtross – seine Tiere sind es, die Kinder ihr Leben lang nicht mehr vergessen. Und die Schönheit seiner Bilder laden ein, diese Geschichte mitzuerleben und im Lesen in den Bildern, deren Erzählkraft magische Faszination ausübt, werden sie zur Erfahrung von Lebendigkeit und Wahrheit.

mehr lesen
Zähnchen, Zähnchen, auf das Dach!

Zähnchen, Zähnchen, auf das Dach!

Kindheit ablegen oder bewahren – Traditionen leben, verändern, abreißen lassen – Rituale der Emanzipation und des Erwachsenwerdens feiern – Kultur erinnern und vergessen – Lebensräume erhalten und neu gestalten – Alleinsein und Beziehungen erfahren … vielschichtige Themen in einem keineswegs harmlosen, sondern tiefsinnigen, dabei nie polemischen, sondern in sanften, aber klaren und Aufmerksamkeit erzielenden Bildern und Worten gefassten Bilderbuch aus dem kleinen, aber um Lesebildung hoch verdienten Verlag „Edition Bracklo“, hier vorgestellt und empfohlen für „Leanders Lieblinge“ von Gabriele Hoffmann, LeseLeben e.V., 2015 ausgezeichnet mit dem Feng Zikai Chinese Children’s Picture Book Award.

mehr lesen