Der kleine Drache Kokosnuss und der chinesische Drache

von Ingo Siegner

Themen

Abenteuer – Drachen – Freundschaft – China – Essen

Kurzbeschreibung

Der kleine Drache Kokosnuss und das Stachelschwein Matilda sind am Strand mit ihren Freund Oskar verabredet. Als der kleine Fressdrache endlich auftaucht, ist er ziemlich geknickt: In den Sommerferien soll er mit seinem Papa Herbert nach China zur Hochzeit von Onkel Helmut fahren. Da Kokosnuss sich schon lange für China interessiert, ist schnell beschlossen, dass die Freunde gemeinsam fahren. Außerdem muss sich ja auch jemand um Oskars Papa kümmern, der sich mit den chinesischen Sitten überhaupt nicht auskennt. Nicht, dass er sich danebenbenimmt! Und sollte er dem mächtigen chinesischen Drachen Long Long begegnen, könnte das gefährlich werden …

Angaben zum Buch:

Titel: Der kleine Drache Kokosnuss und der chinesische Drache
Autor und Illustrator: Ingo Siegner
Verlag: cbl
ISBN: 978-3-570-17734-1

Empfohlenes Alter: ab 5 Jahren
Verlagsseite zum Buch

Ingo Siegner liest: https://www.youtube.com/watch?v=kcdIsDDiGIw

Kommentar

Wie gefährlich eine Reise nach China sogar für Flug- und Fressdrachen sein kann, das erfahren wir hier in diesem neuen, dem 28. Kokosnuss-Abenteuer, denn der chinesische Drache Long Long heißt Kokosnuss und seine Freundin Mathilda als Gäste nicht nur nicht willkommen, sondern er will sie schlichtweg in seiner Suppe kochen und auffressen. Diese Rechnung hat er aber ohne Oskar gemacht, der sich als unschlagbarer Freund erweist. Unheimlich ist es aber trotzdem, wenn es im dunklen chinesischen Wald zwitschert, zirpt, kreischt, knackt, klappert, klackert, zirpt, rauscht, raschelt, piepst, grunzt, pupst und dann wieder plötzlich totenstill ist. Dass Kinder, die das Lesen erst noch lernen müssen, werden mit diesem Buch viel Vergnügen haben, dafür sorgt Ingo Siegner, der Papa all dieser liebenswürdigen Figuren, so wie wir das von vielen anderen Kokosnuss-Geschichten von ihm kennen. Er ist ein echter Sprachjongleur, und genau diese Spielerein bringen Kindern viel Freude. Die klugen Lösungen der Problem, die unterwegs auftauchen, sind ebenfalls dafür geeignet, sie sich zu merken und ins zukünftige Leben der Leserinnen mitzunehmen und dafür zu sorgen, dass alle immer genau wissen, dass es in der Regel schon helfen kann, wenn man mit fremden Leuten redet und einfach freundlich umgeht. Höflichkeit ist übrigens eine fernöstliche Selbstverständlichkeit, die man unbedingt übernehmen sollte….

Hier für Leanders Lieblinge vorgestellt und empfohlen von Gabriele Hoffmann, LeseLeben e.V.