Nächster Halt LIEBE

von Leah Konen

Themen:

Liebe  –  Verliebtsein  –  Abenteuer  –  Romantik  –  Konflikte  –  Loyalität  –  Eifersucht  –  Freundschaft

Kurzbeschreibung:

Ammy ist auf dem Weg zur zweiten Hochzeit ihres Vaters. Und das, obwohl sie noch nicht mal an die wahre Liebe glaubt – dafür hat die Scheidung ihrer Eltern im vergangenen Jahr gesorgt. Im Zug begegnet sie Noah, den sie auf Anhieb nervig findet. Noah ist ein hoffnungsloser Romantiker, der nach Hause fährt, um seine erste Liebe zurückzugewinnen. Als der Zug mitten im Schneegestöber zum Stehen kommt, bleibt Ammy nichts anderes übrig, als sich mit Noah zusammenzutun. Denn sie haben ein gemeinsames Ziel: rechtzeitig nach Hause zu kommen. Ein abenteuerlicher Road-Trip beginnt, und Ammy erkennt, dass es die große Liebe vielleicht doch gibt …

Angaben zum Buch:

Titel: Nächster Halt LIEBE
Autor: Leah Konen
Übersetzung: Maren Illinger

Verlag: Atrium / Imprint arctis
ISBN:978-3-03880-215-0
Verlagsseite zum Buch ➚

Kommentar:

Dies ist eine so wunderschöne Liebesgeschichte wie man sie sich schöner nicht wünschen kann. Der junge Mann Noah ist der denkbar beste erste Freund. Er ist ausnehmend rücksichtsvoll, lässt sich noch nicht einmal durch das ruppige Abwehrverhalten von Ammy, die zunächst überhaupt nicht an ihm interessiert ist, abhalten; er wirbt rührend um ihre Sympathie. Doch Ammy hat Gründe, warum sie von Noah nichts wissen will: Sie ist zutiefst enttäuscht von Männern, denn der Vater hat sie und ihre Mutter verlassen, um eine neue Familie zu gründen. Ammy war eigentlich ein Vaterkind, und deshalb ist die Trennung für sie so schmerzhaft, dass sie widerwillig doch den Kontakt zu ihm und den Menschen, mit denen er jetzt glücklich ist, sucht. Das bringt sie allerdings in einen heftigen Loyalitätskonflikt mit der Mutter, die unglücklicherweise absolute Solidarität von ihrer Tochter einfordert. Dass diese zarte Liebe nun auch noch ein Abenteuer wird, weil der Zug, in dem die beiden jungen Leute aufeinander treffen, im Schneesturm stecken bleibt, ist das Salz in der Suppe dieses spannenden Romans.

Hier für Leanders Lieblinge vorgestellt und empfohlen von Gabriele Hoffmann, LeseLeben e.V.