Herders großes Bilderlexikon

Bilderbuch-Lexikon-Buchempfehlung:
Herders großes Bilderlexikon, von Georg Telemann und Robert André

So, wie es ist, ist es für Kinder, spätestens ab 3 Jahren, das Tor zur Welt, das Lexikon. Manchmal versinken sie für Wochen über einem der unvergleichlich gezeichneten, doppelseitigen Bilder. Sie erzählen aber nicht immer davon, dass sie sich gerade, z.B. für Kartoffeln interessieren, weil sie hier entdecken, dass diese Pflanze über der Erde eine schöne Blume, und unter der Erde die schmackhaft, sättigende Knolle ist. Oder sie finden heraus, wer alles im Teich lebt, was alles durch die Lüfte fliegt, welche Aquarienfische es gibt und was für herrliche Namen sie haben – es sind über 100 solche Doppelseiten, die in Bildern davon erzählen, was alles für Kinder auf unserer Welt von größtem Interesse ist. So nämlich ist dieses Bilderlexikon entstanden: man hat die Kinder beobachtet und danach gefragt, was sie wissen wollen. Weiterlesen