Die Mitte der Welt

Jugendliteratur in der Pubertät: Die Mitte der Welt, von Andreas Steinhöfel

Ein wunderbares Jugendbuch, das man kaum aus der Hand legen kann. „Die Mitte der Welt“ von Andreas Steinhöfel begleitet einfühlsam und unendlich witzig Phil, den Helden dieses Romans, bei seiner Suche nach seinem Platz in der Welt.

Die Pubertät ist vermutlich die Zeit im Leben eines Menschen, die ein Höchstmaß an Verstörungen und Verunsicherungen verursacht, und deshalb zu einem verwirrenden Emotions- und Gefühlschaos führen kann. Phil ist siebzehn Jahre alt und er erzählt nicht mehr und nicht weniger, als seine Eigene Lebensgeschichte, eingebettet in die Weiterlesen

Klopf, klopf, klopf, ist Mama da?

Gabriele Hoffmann und Dr. Sibylle Mottl-Link betrachten im Auftrag von Leseleben e.V. das Bilderbuch „Klopf, klopf, klopf, ist Mama da?“ von Hans-Bernhard Petermann.

Klopf! Klopf! Klopf! Wer sagt Herein? In diesem Spielbuch können die Kleinen lustigen Reimen lauschen, immer wieder vor- und zurückblättern, durch Gucklöcher schauen, Türen öffnen und mit dem Katzenkind gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. Wie schön, wenn der vierbeinige Abenteurer sich am Ende dann zufrieden an seine Mama kuscheln kann.

Titel: Klopf, klopf, klopf, ist Mama hier?
Autor: Hans-Bernhard Petermann
Illustratorin: Gabriele Kreidel

Alter: ab 12 Monaten
Art: Pappbilderbuch mit 20 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag
Veröffentlicht: 24. April 2015
ISBN-10: 3551170592
ISBN-13: 978-3551170590