Schönste Bücher für die Weihnachtszeit – Buchempfehlungen

Bücher für die Weihnachtszeit – Buchempfehlungen von Leseleben e.V.

Hier sind die von Gabriele Hoffmann empfohlenen Bücher zur Weihnachtszeit. Damit dieses Fest ein wirklich frohes Weihnachtsfest werden kann. Vorgestellt werden aus den Leanders Lieblingen:

Der Polarexpress, von Chris van Allsburg, Aladin Verlag

ISBN: 978-3848900121, Altersempfehlung: ab 4 Jahren.
Heiligabend, alles schläft. Vom Quietschen der Zugbremsen geweckt, besteigt der kleine Junge den geheimnisvollen Polarexpress Richtung Nordpol. Dort wohnt, wie jeder weiß, der Weihnachtsmann. Und der verspricht ihm die Erfüllung seines sehnlichsten Wunsches. Obwohl der Junge sich jedes erdenkliche Geschenk wünschen könnte, bittet er um ein Glöckchen vom Geschirr der Rentiere. Doch dann geht es auf dem Heimweg verloren. Eine anrührende und poetische Geschichte über die Kraft des Glaubens.

Ein Weihnachtsgeschenk für Walter, von Barbara Wersba, Tulipan Verlag

ISBN: 978-3939944065, Altersempfehlung: ab 7 Jahren.
Walter ist keine gewöhnliche Ratte, denn er kann lesen. Er lebt im Haus von Miss Pomeroy, die Kinderbücher schreibt. Als er entdeckt, dass der Held ihrer Bücher ausgerechnet eine Maus ist, ist er zutiefst gekränkt und schreibt ihr einen Brief … Eine poetisch erzählte Weihnachtsgeschichte mit filigran-schönen Federzeichnungen von Donna Diamond. Die beliebteste Leseratte ist wieder da!

 

 

Geflüster in Schnee, von Kate Westerlund, Minedition Verlag

ISBN: 978-3865663160, Altersempfehlung: ab 3 Jahren.
Drei Kaninchen und zwei Mäuse finden im Schnee einen Teddybären. Traurig schaut er aus, finden sie. Hier in der Kälte wollen sie ihn nicht liegenlassen, also packen sie ihn in einen kleinen Ziehwagen und bringen ihn zum alten Bären. Er weiß immer was zu tun ist. „Er sieht so aus, als sei er sehr geliebt worden“, sagt der Bär. „Wahrscheinlich hat ihn ein Kind verloren – und es weint nun sehr.“ Sie machen sich auf die Suche nach dem Kind. Am Weihnachtsabend bringt die weise Eule den Teddy zurück zu einem kleinen Mädchen, das ihn selig in die Arme schließt.

Der Engel mit der Pudelmütze, von Otfried Preußler,

ISBN: 978-3522177665, Altersempfehlung: ab 6 Jahren.
Sieben Weihnachtsgeschichten von Otfried Preußler, für Kinder ab 8 Jahren Lehrer Tschiedel soll zum Musterlehrer ernannt werden. Ein Inspektor kommt zur Visitation. Alles läuft wunderbar, bis die Kinder zu den „Wenn, dann-Sätzen“ gelangen und erzählen, wenn sie zur Krippe in den Stahl von Bethlehem kommen, dann… würden sie dort Kaffee kochen und Maria Handschuhe mitbringen. Der Inspektor ist entsetzt. Als Musterlehrer kann er den Herrn Tschiedel nun nicht mehr empfehlen. In der Nacht träumt der Inspektor von einem Engel, der ihn zum Stall bringt. Angezogen wie die Menschen damals in Bethlehem, friert er erbärmlich. Wie gut, dass auch Lehrer Tschiedel mit seinen Schulkindern da ist, die ihm Kaffee anbieten und dafür sorgen, dass ihm warm wird. Auszeichnungen Katholischer Kinderbuchpreis (1987), Verlagsseite

Es ist ein Elch entsprungen, von Andreas Steinhöfel, Carlsen Verlag

ISBN: 978-3551353795, Altersempfehlung: ab 8 Jahren.
Wer glaubt schon an den Weihnachtsmann? Der kleine Bertil jedenfalls nicht mehr. Doch als eines Tages ein Elch durchs Dach mitten ins Wohnzimmer kracht und berichtet, dass er für den „Chef“ auf Probefahrt war, wird Bertil nachdenklich. In allen Einzelheiten lässt er sich von Mr Moose berichten, wie das mit dem Weihnachtsmann, dem Schlitten, den Rentieren und den Elchen (und den Geschenken!) so vor sich geht. Und als dann, ein paar Tage vor Weihnachten, der „Chef“ höchstpersönlich auftaucht, um Mr Moose wieder abzuholen, wird es wirklich spannend …“

 

 

Der kleine Stern, von Masahiro Kasuya, Wittig, Friedrich Verlag

ISBN: 978-3804841703, Altersempfehlung: ab 3 Jahren.
Vorher kaum beachtet, werden der kleine Stern und die kleine Blume zu Weihnachtsstern und Christrose. Ein Klassiker in sanften Farben.