Mister Maxwells Maus

Mister Maxwells Maus (Frank & Devin Asch)

Dieses Bilderbuch voller Überraschungen ist ideal geeignet für alle Kinder und Erwachsenen, die entdecken, dass das Fleisch, was auf unseren Tellern liegt, einmal lebendig war, und nicht nur das, es war eine reizende Person, so wie die kleine Maus, die in dieser Geschichte von Mister Maxwell aufgegessen werden soll. Viele Kinder stürzen mit dieser Erkenntnis in eine und dieses sehr witzige Buch hilft ihnen, diese Krise zu überwinden.

Ein sehr passendes Geschenkbuch auch für Erwachsene, die vergessen haben, dass man als Kind nicht einfach schlucken will, was auf den Teller kommt, sondern sich wünscht, man könnte die Welt doch ein wenig verändern.

Autor: Frank Asch
Illustrator: Devin Asch
Übersetzung: Fritz B. Simon
Carl-Auer Verlag Heidelberg, 2017
ISBN 978-3-8497-0189-5

Verlagstext zum Buch

Katz und Maus andersherum

Trifft eine Katze auf eine Maus, dann … Wer denkt, die Geschichte sei schnell erzählt und wenig amüsant, der hat die Mäuse des vornehmen Restaurants „Pfote und Kralle“ noch nicht kennengelernt. Zutiefst freundlich und zuvorkommend fragt die Maus auf dem Teller von Gentleman-Kater Mister Maxwell: Darf es noch etwas Salz sein? Oder ein Glas Wein zur Speise? Würden Sie mit mir beten? Soll ich Ihnen die Augen verbinden, bevor Sie mich verspeisen? Mister Maxwell kann nur hoffen, dass ihm die gewitzte Maus keine Magenschmerzen bereiten wird …

Diese clevere Maus-Geschichte wurde vom ForeWord Magazine ausgezeichnet mit der Goldmedaille des „Book of the Year Award“ und vom School Library Journal als eines der „Best Books“.